Skip to main content

Silverlit Hubschrauber

Die Silverlit Picooz Modellreihe umfasst die kleinsten ferngesteuerten Helikopter der ganzen Welt. Diese sind ideal für Einsteiger im Bereich des Helikopterfliegens, da sie einfach zu kontrollieren sind und für den Indoorflug konzipiert wurden.



Silverlit Picooz Helikopter

picooz Helikopter

Picooz Minihelikopter von Silverlit in gelb

Die Picooz von Silverlit, wie der Name schon selbst sagt, sind miniaturgetreue Nachbildungen von verschiedenen Helikoptermodellen. Die kleinsten Helikopter der Picooz-Serie, die MX1-Helikopter, haben ein Gesamtgewicht von weniger als 10 Gramm. Sie wiegen gerade mal 10 Gramm, sind aus Kunststoff gefertigt und verfügen über einen Elektromotor. Alle Helikopter der Serie sind direkt Ready to Fly und mit 2- oder 3-Kanal-Sendern ausgestattet. Die normalen Helikopter der Picooz Serie waren bis zur Einführung der MX1-Serie bereits die kleinsten Helikopter der Welt. Die normalen Modelle sind mit einem 3-Kanal-Sender ausgestattet, während die MX1-Serie mit einem 2-Kanal-Sender gesteuert wird. Die Modelle der normalen Picooz-Serie haben ein Gewicht von ca. 100 Gramm, wenn sie in die Luft emporsteigen.
Aufgrund ihrer geringen Größe und des kleinen Gewichts eignen sich die Picooz ideal für den Indoorflug. Die Flugdauer beträgt rund 5-6 Minuten dank der Li-Poly Batterien. Das Flugprinzip wird mit Koxialhelikoptern verwirklicht. Diese sind einfach zu kontrollieren und reagieren weniger anfällig im Gegensatz zu Single-Rotor-Helikoptern. Dadurch haben die Picooz sehr angenehme Flugeigenschaften, fliegen nicht zu schnell und nach ein wenig Training beherrscht man diese schon blind. Für eine schöne Optik sorgt neben dem ansprechenden und detailgetreuen Design der Helikopter ein blinkendes LED-Licht.

Technik und Modellreihen der Silverlit Picooz

Wie bereits angesprochen werden die Picooz Modelle als Ready to Fly Versionen angeboten. Das bedeutet, dass man direkt nach dem Auspacken mit dem Flugspaß beginnen kann. Je nach Serie wird eine 2- beziehungsweise 3-Kanal-Infrarotfernbedienung mitgeliefert. Über den Sender können sämtliche Trimmfunktionen eingestellt werden und verschiedene Kanäle einzeln angesteuert werden. Mit der Infrarotfernbedienung kann eine Flugreichweite von bis zu 6 Metern erreicht werden. Ferner wird über die Fernbedienung der Helikopter neu geladen. Dafür befindet sich direkt an der Fernsteuerung ein Kabel, mit dem der Helikopter verbunden werden kann. Nach einer Ladezeit von ca. 25 Minuten ist der Helikopter geladen und kann erneut geflogen werden.
Zu den Picooz gehört die normale Serie mit 3-Kanal-Infrarotfernbedienung und insgesamt 13 verschiedenen Modellen. Diese unterschieden sich in Form sowie Farbe. Je nach Vorliebe sind verschiedene Flugmodelle erhältlich, vom Kampfhubschrauber bis hin zum Transporthubschrauber. Auch Skybots, fliegende Roboter, sind in dieser Serie erhältlich. Die neue Serie, die MX1, umfasst nochmals kleinere und leichtere Modelle mit einem Gesamtgewicht von gerade einmal 7 Gramm. Hier gibt es jeweils 3 verschiedene Helikopter in den beiden Serien Extreme und Supreme.